Unsere Schwerpunkte

Sorten - und Rassenvielfalt auf dem Wilhelminenhof

Aus der Region für die Region

Öffnungszeiten des Hofladens: Mo. - Mi.: 14.00 - 19.00 Uhr; Do. und Fr.: 10.00 -12.00 Uhr und 14.00 - 19.00Uhr; Sa.: 10.00 - 16.00 Uhr. Betriebsführungen nach Vereinbarung

Neues vom Wilhelminenhof

Finden Sie heraus, welche Neuigkeiten es bei uns gibt!

Unser Grünspargel kann nun geerntet werden.

Unser Grünspargel kann nun geerntet werden.

Posted by on Mai 8, 2016 in Wilhelminenhof | No Comments

Unser Grünspargel kann nun geerntet werde. Der Kälteeinbruch und die hohen Regenmengen vor einigen Tagen haben den Erntezeitpunkt nach hinten verschoben, da wir auf den Einsatz von Folien und Folientunneln zur Verfrühung der Spargelernte verzichten. Ein Grund ist Bisphenol A, dass als Weichmacher in den Folien in den Spargel, wie auch den Boden übertritt. Ein […]

Erste Erdbeeren in circa vier Wochen reif

Erste Erdbeeren in circa vier Wochen reif

Posted by on Mai 8, 2016 in Wilhelminenhof | No Comments

Auf die Frage, warum wir noch keine Erdbeeren im Hofladen haben, antworten wir: Unsere Produktionsweise verbietet den Einsatz von Fließ und Folien zur Verfrühung der Ernte, da diese Rohstoffverschwendung nicht zu unserem Betriebskonzept passt. Vielmehr versuchen wir durch Sortenwahl die Erntezeit auf natürliche Weise zu beeinflussen. So gibt es bei uns nicht eine Erdbeersorte, sondern […]

Umwandlung einer Intensiv-Obstanlage in eine Streuobst- und Kräuterwiese mit Agroforstcharakter

Umwandlung einer Intensiv-Obstanlage in eine Streuobst- und Kräuterwiese mit Agroforstcharakter

Posted by on Feb 8, 2016 in Wilhelminenhof | No Comments

Um der fortschreitenden Überproduktion und dem damit verbundenen Preisverfall beim Apfel entgegenzuwirken, haben wir uns entschlossen, Teile unserer Obstanlagen zu extensivieren. Entstehen sollen Streuobstwiesen mit Kräuterweideeinsaaten, ein Gehölzrand mit speziell aufeinander abgestimmten Pflanzengesellschaften aus Bäumen, Vogelnährgehölzen, Blühsträuchern, stickstoffsammelnden Gehölzen und einem Amphibienteich. Eine größtmögliche Artenvielfalt wird ein in sich stabiles Ökosystem erschaffen, so dass ohne Pestizide […]

Seltene Nutztierrassen, vielfältige Obstsorten und viel Handarbeit: Wir auf dem Wilhelminenhof wollen altes Wissen  bewahren, die Umwelt schützen und leckere Lebensmittel produzieren. Unser Geheimrezept dafür: Die Direktvermarktung.

Kommen Sie in unseren Hofladen in der Großen Heide 2 in Bakum/Büschel

Tel: 04446/ 7264

Die Familie Balz

Nur zusammen können wir es schaffen!

angelika3

- Angelika Balz

10

- Michael Balz

12

- Jürgen Balz

Konny

- Konstanze Balz

C13530

- Franziska Balz

tina

- Christina Balz